SIM - Sprachintensivmaßnahme

Kinder mit umfänglichem Sprachförderbedarf bzw. mit einer Sprachbehinderung können die SIM Klasse an unserer Schule besuchen. Hier werden Unterricht und Sprachtherapie miteinander verbunden und durch ein verbindliches sprachförderndes Nachmittagsprogramm ergänzt.
In der SIM Klasse (12 Plätze) unterrichten eine Grundschullehrkraft und zwei Sprachheilpädagogen vom zuständigen Förderzentrum. Zum Team gehören auch zwei Erzieherinnen. Das Erzieherinnen-Team gestaltet die Fördermöglichkeiten am Nachmittag und betreut die Kinder beim Mittagessen bis zur Abfahrt.
Die Kinder werden nach dem Grundschullehrplan unterrichtet und nehmen am Schulleben der Grundschule teil. Die Eltern bezahlen nur die Kosten für das Mittagessen. Fahrtkosten und Betreuungskosten werden übernommen.
Normalerweise besucht ein Kind ein Jahr die SIM Klasse und wechselt dann in die zuständige Regelschulklasse der Grundschule.

Tagesablauf

Den aktuellen Info-Flyer der SIM - Sprachintensivmaßnahme der Fritz-Reuter-Schule können Sie hier herunterladen:
Anschrift

Fritz-Reuter-Schule

Königsberger Str. 7

25436 Tornesch
Telefon & -fax

Telefon  04122  95 72 - 540

Telefax   04122 95 72 - 550
E-Mail & Web

E-Mail  info@frs-tornesch.com

Web  www.frs-tornesch.com
© 2019 Fritz-Reuter-Schule